Veranstaltungen

Regelwerkskonforme Kabelverlegung im Bahnbau


Zum modernen Bahnbetrieb werden zahlreiche Kabelverbindungen benötigt, um die Leit- und Sicherungstechnik, sowie die Telekommunikation sicher zu stellen. Die Verlegung erfolgt in der Regel im Bereich der Gleise.
Fehler bei der Verlegung als auch unsachgemäßer Umgang bei der Durchführung von nahe gelegenen Gleisbaumaßnahmen führen schnell zur Beeinträchtigung des gesamten Zugverkehrs.
Von daher gesehen ist es unabdingbar, dass das dazu eingesetzte Personal auf den Baustellen das entsprechende Verständnis besitzt und qualifiziert mit Kabeln umgeht.
Der Referent stellt die Vorgaben für einen adäquaten Umgang vor und berichtet aus seiner langjährigen Praxis. Erfahren Sie, wie Sie konsequent Fehler bei der Verlegung und beim Umgang mit Kabeln vermeiden können.

Zielgruppe:
- Bauleiter
- Schachtmeister/ Poliere
- Vorarbeiter aus dem Tief- und Bahnbau, die bei Kabelleitungsarbeiten eingesetzt werden
- Bauüberwacher und für Bauabnahmen Verantwortliche

Zeitplan:
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: ca. 15:30 Uhr

Programminhalte:

Referent:
Herr Burkhard Wilde

Teilnahmegebühren:
€ 220,00 zzgl. Mwst. zzgl. Mwst. je Teilnehmer
€ 200,00 zzgl. Mwst. zzgl. Mwst. je Teilnehmer für Mitglieder der ÜGG

Termine  
26.01.2023 in Wiesbaden
24.02.2023 in Berlin

Download: Flyer_Kabelverlegung.pdf


       
 
   

Bildung nach Maß