Veranstaltungen

Eisenbahnbrückenplanung, -bau, -instandhaltung


Zielsetzung:
Viele der rund 25700 Eisenbahnbrücken in Deutschland sind bis zu 100 Jahre alt und etwa 43 % sogar noch älter. Damit die Brücken gewohnt und verlässlich ihren Dienst tun, hat die DB eine weitreichende Modernisierungsoffensive im Rahmen der LuFV gestartet. Bis 2019 wurden für über 3 Milliarden Euro insgesamt 900 Brücken neu gebaut oder fit gemacht. Bis 2029 sollen 2000 Brücken für 9 Milliarden Euro folgen.

Für Eisenbahnbrückenplanung, -bau und -instandhaltung entsteht ein erheblicher Handlungsbedarf. Wichtig sind dabei Sicherungsmaßnahmen, die bereits bei der Planung berücksichtigt und bei Bau und Instandhaltung umgesetzt werden müssen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Grundlagen von Eisenbahnbrückenplanung, -bau und -instandhaltung sowie die damit verbundenen Sicherungsmaßnahmen zu informieren.

Zielgruppe:
- Inhaber, Geschäftsführer und Prokuristen
- alle eingebundenen Führungskräfte
- Ingenieure und Techniker
- Betriebswirte und Kaufleute
- Mitarbeiter in der Bauplanung, -ausführung und -sicherung

Zeitplan:
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Programminhalte:
- Fachbegriffe Eisenbahnbrücken
- Brückenbestand DB Netz
- Stahlbrücken, Stahlbeton- und Spannbetonbrücken, Gewölbebrücken
- Verbundfertigteilbrücken
- Hilfsbrücken
- Brückenüberbau, -unterbau
- Widerlager, Brückenlager
- Brückengründungen
- Schienenauszüge, Übergangskonstruktionen
- Brückenmodernisierungsprogramm DB
- Brückenportal DB
- Grundlagen Brückenplanung
- Brückenbauverfahren
- Grundlagen Brückeninstandhaltung
- Sicherungsmaßnahmen bei Brückenbau und -instandhaltung
- Lebenszykluskosten Eisenbahnbrücken

Referent:
Dr. Günther Batel
- Dozent für Sicherheitsmanagement
- langjähriger Qualitätsbeauftragter der DB Netz AG
- langjähriger Projektleiter im Qualitäts- und Sicherheitsmanagement der DB-Konzernleitung

Teilnahmegebühren:
€ 275,00 zzgl. Mwst. zzgl. Mwst. je Teilnehmer
€ 255,00 zzgl. Mwst. zzgl. Mwst. je Teilnehmer für Mitglieder der ÜGG

Termine  
08.09.2022 in Berlin
28.09.2022 in Wiesbaden
20.10.2022 in München

Download: Flyer_Eisenbahnbrueckenplanung.pdf


       
 
   

Bildung nach Maß