Veranstaltungen

Baumaßnahmen im Schienenverkehr


Die Bahn ist einer der größten Auftraggeber in Deutschland und hält für die Bauabwicklung eine Fülle an vertraglichen Besonderheiten vor, die der Bau-AN einzuhalten hat. Im Seminar wird auf die wichtigsten Besonderheiten eingegangen, die während einer Baumaßnahme zu berücksichtigen sind. Anhand von Praxisbeispielen und Standard-Vertragsklauseln der Deutschen Bahn AG werden die typischen Fallstricke und Fehler besprochen.

Zielgruppe:
- Ingenieure
- Techniker

Programminhalte:

Zeitplan:
09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Referent:
Dr. Julian Linz
ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Kanzlei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB mit Büros in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Mönchengladbach und München. Er berät gleichermaßen Bauunternehmen, Bauherren sowie Sonderfachleute in vergütungs- und haftungsrechtlichen Fragestellungen. Dazu zählt insbesondere die Beratung bei Bauvorhaben mit grenzüberschreitendem Bezug. Sofern erforderlich vertritt er Mandanten auch in streitigen Auseinandersetzungen. Daneben berät Dr. Linz auch bei vergaberechtlichen Fragestellungen.

Teilnahmegebühren:
€ 495,00 zzgl. Mwst. je Teilnehmer
€ 485,00 zzgl. Mwst. je Teilnehmer für ÜGG-Mitglieder

Termine  
16.03.2023 in Wiesbaden
12.10.2023 in Wiesbaden

       
 
   

Bildung nach Maß